Das innere Kind kennenlernen

“Das innere Kind ist der Teil in uns, der sehr verletzlich und wahrhaft hilflos ist – und der das auch sein darf!”

ERLEBNISABEND / ONLINE-VORTRAG

Kaufen: 19,90€

TAGESSEMINAR / ONLINE-KURS

Kaufen: 99,-€

Astrologie & das innere Kind

KLANGSCHALEN-MEDITATION ZUR HEIMAT DEINES INNEREN KINDES IM HOROSKOP

Jedes Video: 30,00€

Unser verletzliches und zartfühlendes Inneres Kind braucht Geborgenheit und Sicherheit, das wird uns immer bewusster. Doch wie sollen wir uns selbst geben, was wir benötigen, wenn wir nicht einmal genau wissen, was das ist? Das haben wir uns auch gefragt und eine verblüffend einfache Methode entwickelt, die Dir hilft, sofort innere Wärme und ein wohliges Zuhausegefühl zu erleben.

Wir verbinden zwei sehr kraftvolle und erfolgreiche Methoden, sich selbst zu verstehen und sich selbst inneren Halt zu geben, zu einer:
Wir verbinden Astrologie mit Meditation. Der Mond verkörpert im Horoskop die Welt der Gefühle und das empfindsame Innere Kind. Seine Stellung in Deinem Geburtshoroskop zeigt an, was Du brauchst, um Dich in emotionaler Hinsicht sicher und stabil zu fühlen. Er zeigt an, welche Umstände Dir ein Gefühl von „Zuhausesein“ vermitteln.

Wie findest Du heraus, wo Dein Mond im Horoskop steht? Folge einfach diesem Link www.astroconnect.de und gebe Deine Geburtsdaten ein, und schon erfährst Du, welches der nachfolgenden Videos für Dich das richtige ist!

Herrscher: Mars
Mit dem Mond im Widder fühlt sich dein Inneres Kind zu Hause, wenn es seine Gefühle temperamentvoll und laut ausdrücken darf, wenn du also nicht »zu viel« bist. Abhängigkeit droht, wenn du dich normalerweise stark zurücknehmen musst und auf jemanden triffst, der deine Gefühlsausbrüche nicht nur aushält, sondern ebenfalls sehr emotional und dramatisch reagiert – selbst dann, wenn das negativ und verletzend geschieht.
Herrscherin: Venus
Dein Inneres Kind fühlt sich zu Hause, wenn es physisch versorgt wird, wenn jemand sein Lieblingsessen kocht und ihm ein gemütliches Heim bietet. Du wirst emotional schnell abhängig, wenn du dir normalerweise nicht viel Gemütlichkeit gönnst und auf einmal von jemandem mit einer wunderschönen häuslichen Umgebung, mit Massagen und köstlichem Essen verwöhnt wirst. Du brauchst viel ungestörte Zeit für dich, um deine Gefühle zu erspüren.
Herrscher: Merkur
Dein Inneres Kind fühlt sich geliebt und gesehen, wenn es reden darf. Man könnte sogar sagen: Es plappert gern. Gerade dann, wenn dir immer gesagt wurde: »Du redest und fragst zu viel«, kannst du schnell emotional abhängig werden, wenn du ein Gegenüber hast, das genauso gern kommuniziert und dabei ebenso rasch von einem Thema zum nächsten springt wie dein Inneres Kind oder das sehr gut zuhören kann.

Herrscher: Mond
Dieses Innere Kind sehnt sich nach einer Mutter, die es liebkost, zärtlich hält und ihm emotionale Sicherheit durch tiefes, wortloses Verstehen gibt. Wenn dir ein Mensch diese Zärtlichkeit gibt, wenn du dich von ihm bedingungslos verstanden fühlst, dann ist die Gefahr groß, emotional abhängig zu werden, besonders dann, wenn du selbst im Umgang mit dir wenig mitfühlend bist.
Herrscherin: Sonne
Lob und Anerkennung sind das Labsal für dein Inneres Kind, wenn du den Mond im Löwen hast. Dieses Kind muss fühlen, dass es die Welt durch sich selbst und durch seine Kreativität glücklich machen kann. Besonders wenn du deine Kreativität eher als Schattenkünstler lebst, statt im Rampenlicht deines Lebens zu stehen, wirst du rasch abhängig, sobald dir jemand Lob und Anerkennung schenkt.

Herrscher: Merkur
Mit dem Mond in der Jungfrau fühlt sich dein Inneres Kind zu Hause, wenn alles um es herum in Balance und überschaubar ist. Man stelle sich ein Beziehungs-Mobile vor: Wenn es ruhig hängt und alles im Gleichgewicht miteinander ist, dann fühlt sich das Innere Kind geborgen und sicher. Je chaotischer dein Leben und deine Gefühle sind, desto leichter wirst du abhängig, wenn ein Mensch einen innerlich aufgeräumten Eindruck macht und sein Leben klar und geordnet gestaltet. In dieser Ordnung fühlst du dich emotional sicher und angekommen.

Herrscherin: Venus
Mit dem Mond in der Waage fühlt sich dein Inneres Kind zu Hause, wenn es von (echter) emotionaler Harmonie und von Schönheit umgeben ist. Eine angenehme, weiche Stimme, ein harmonisches Äußeres und eine sanftmütige Art geben diesem Inneren Kind das Gefühl von emotionaler Heimat. Je feinsinniger ein Mensch ist, mit dem du es zu tun hast, desto schneller könntest du emotional von ihm abhängig werden, besonders dann, wenn du selbst die außerordentliche Zartheit deines Inneren Kindes mit Härte und Tüchtigkeit übertünchst.
Herrscher: Pluto
Dieses Innere Kind fühlt sich zu Hause, wenn es Schattenthemen erkunden und sich mit Okkultem, Unaussprechlichem befassen darf, auch wenn das nicht besonders kindlich klingt. Besonders wenn du als Kind nie in Familiengeheimnisse eingeweiht und in emotionaler Hinsicht belogen wurdest (»Der Mutter geht’s gut«, wurde dir zum Beispiel gesagt, obwohl du das Gegenteil spürtest), wirst du rasch emotional abhängig, wenn sich dir jemand wirklich öffnet und dir seine dunklen Seiten offenbart oder mit dir in spirituellen oder gesellschaftlichen Schattenreichen und Randbezirken umherstreift.
Herrscher: Jupiter
Das Innere Kind mit dem Mond im Schützen fühlt sich zu Hause, wenn es seine großartigen Zukunftsvisionen mit anderen teilen und sie damit beflügeln kann. Wenn sich also jemand für deine Pläne und Ziele begeistert, wenn du mit jemandem in positiver Zukunftsplanung, sei es persönlich oder global, schwelgen kannst, dann darfst du darauf achten, nicht emotional abhängig zu werden. Besonders gefährdet bist du, wenn man dir immer sagte, du solltest doch bitte auf dem Teppich bleiben, obwohl du schon als Kind wusstest, dass dieser Teppich in Wahrheit fliegen kann.
Herrscher: Saturn
Rituale geben dem Inneren Kind mit dem Mond im Steinbock das Gefühl, zu Hause zu sein. Wenn du also jemanden triffst, der dir immer den gleichen wohlschmeckenden Tee serviert, mit dem du immer den gleichen angenehmen Weg spazieren gehst, der sich dir gegenüber immer gleich liebevoll und freundlich verhält, dann läufst du Gefahr, emotional abhängig zu werden. Das, was für einen anderen Menschen uninspiriert oder langweilig klingt, ist für dich ein Heimathafen, aus dem du nie wieder auslaufen willst. Besonders neigst du zu emotionaler Abhängigkeit, wenn du in deinem Leben viele Umbrüche durchstehen musstest und wenig äußere Sicherheit erlebst.
Herrscher: Uranus
Dieses Innere Kind fühlt sich zu Hause, wenn man mit ihm geistige Welten erforscht und es dabei geistigen Gleichklang erlebt. Offenes, freies Denken und die Entwicklung neuer Ideen beflügeln dieses Kind und lassen es sich sicher und geborgen fühlen. Triffst du jemanden, mit dem du dich in spiritueller, geistiger und intellektueller Hinsicht im Gleichklang befindest, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass dein Inneres Kind auch emotionalen Gleichklang verspürt. Je inspirierender eure gemeinsamen geistigen Höhenflüge sind, desto mehr fühlt sich auch das Innere Kind zu Hause. Es wird rasch abhängig von diesem Menschen, besonders dann, wenn es nur wenige Personen gibt, mit denen du deine geistigen Interessen und deine Art, frei zu denken, teilen kannst.
Herrscher: Neptun
Das Innere Kind mit diesem Zeichen fühlt sich zu Hause, wenn es träumen darf, wenn andere seine Träume mit ihm teilen und wenn man ihm seine intuitiven Erkenntnisse glaubt. Dieses gemeinsame Schwingen in höheren Sphären, auf spiritueller Ebene, in der Welt der Elfen, Feen und Einhörner oder Meerjungfrauen ist für dieses Kind emotionales Lebenselixier. Je nüchterner und vernünftiger, je weniger romantisch und verspielt du dir dein Leben gestaltest, desto anfälliger ist dein Inneres Kind für eine emotionale Abhängigkeit von Menschen, die sowohl ihrer Fantasie als auch ihrem treffsicheren intuitiven Wissen freien Lauf lassen und diesen Ausdruck verleihen.

Texte aus dem Buch “Ich lasse deines bei dir” von Susanne Hühn

Willst Du mehr zum Thema „Der Mond und das Innere Kind“ wissen und erleben, dann darfst Du Dich auf unser gemeinsames Buch freuen. Es erscheint im April im Chiron Verlag:

“Der Mond – Die Heimat des inneren Kindes”
ISBN 978-3-89997-277-1

Zu beziehen im Buchhandel oder unter www.chironverlag.de

Co-Abhängigkeit – was ist das?

IMPULSVORTRAG

Wenn du coabhängig bist, dann reißt du dein Herz in Stücke und verteilst es an die, um die du dich kümmern willst – ohne zu merken, dass du immer weniger Kraft hast. Woher das kommt, welche Auswirkungen das hat und welcher Satz dir immer hilft, erfährst du hier!

Ausleihen: 15,50€ | Kaufen: 30,00€

CO-ABHÄNGIGKEIT & TOXISCHE BEZIEHUNGEN

Interview mit Angela Elis

kostenlos

Narzissmus und Co-Narzissmus – was ist das?

IMPULSVORTRAG

Über Narzissmus wird unterdessen viel geredet, doch was ist das genau und woran erkenne ich, dass ich co-narzisstisch bin? Was brauche ich, was hilft? Das erfährst du hier!

Ausleihen: 15,50€ | Kaufen: 30,00€

Erobere dir deine Magie zurück

IMPULS & IMAGINATIONSREISE

Es gibt in dir eine Jammergestalt, die all die Lasten trägt, die unglücklich ist und die dafür sorgt, dass du nciht so strahlst, wie du strahlen könntest. Um diese Gestalt kümmern wir uns und nehmen ihr die liebevoll die Macht aus den Händen, in unserem Leben wirksam zu werden. Sie darf da sein, doch sie braucht nicht mehr unser Leben zu gestalten.

Ausleihen: 20,00€ | Kaufen: 33,33€